Abenteuer Patagonien (Reisereportage)
verantwortlich: Tobias Schorcht

VVK ABGESCHLOSSEN. Versuche dein Glück an der Abendkasse...

Achtung: Die Anmeldung für den Vortrag ist auf dieser Plattform nur für Studierende der FSU Jena und Vereinsmitglieder des USV Jena möglich. Externe, Kinder, usw. können Tickets über die Tourist-Info Jena erwerben. Termin: FREITAG 03.05. (Fehler auf dem Plakat)!


Arbeit oder Abenteuer?

2019 kündigt Tobias Schorcht seinen Job als Lehrer und startet zu einer waghalsigen Solo-Expedition. Acht Monate lang wandert er querfeldein durch Chile und Argentinien und schleppt ein aufblasbares Boot mit. Auf Chiles größten Fluss kentert er. Zu Fuß läuft er über das patagonische Eisfeld und steht in der Pampa plötzlich vor einem ausgewachsenen Puma. Nach über 3000 Kilometern Wildnis erreicht er die Magellanstraße. Eine Rückkehr in sein altes Leben ist undenkbar.

Wo alle Wege enden, läuft Tobias weiter. Doch statt die Erleuchtung im Einklang mit der Natur zu finden, steckt er im Gestrüpp fest. Von Puerto Montt im Norden Patagoniens gelangt er auf spektakulären Umwegen bis zur Magellanstraße. Bis auf fünf Kilometer (Rettungsaktion) gelingt sein waghalsiger Plan. Einige Freunde begleiten ihn ein Stück, die meiste Zeit ist er allein. Einsam ist er nur ein einziges Mal. Denn wer die Expedition eigentlich besonders macht, sind hilfsbereite und aufgeschlossene Menschen in den entlegensten Teilen unserer Erde.

Ein Vortrag über Naturgewalten, Lebensfreude und Improvisation.

HIER gehts zum Trailer.

tobiasschorcht.com


KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
88 0023000 km durch die Wildnis SüdamerikasFr19:00-21:00HS 203.05.
13/ --/ --/ -- €
13 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder, Integrationsprojekt
keine Buchung