Desktop Winter Fitness Day

Sportprogramm

Skitouren und Freeride
verantwortlich: Holger Ludewig

Frei in der Bergwelt bewegen


Ski- und Snowboardtouren-Grundkurs in Graubünden

- in Kooperation mit der Universität Konstanz -

Anreise von Jena nach Konstanz muss eigenständig organisiert werden!

Skitouren sind in! Dieser Kurs ist optimal für alle, die in dieser faszinierenden und erlebnisreichen Sportart „hineinschnuppern“ und erste Erfahrungen sammeln wollen. Die Ausbildung umfasst die speziellen Techniken des Gehens abseits der Piste, die Grundlegenden Maßnahmen zum Erkennen und Vermeiden einer Lawinengefahr und das Verhalten bei Lawinenunfällen.

Unser Stützpunkt ist eine gut ausgestattete, urige Skihütte in 2000 Meter oberhalb von Bivio.
Die Hütte mit Selbstkochermöglichkeit steht der Gruppe während dieser Woche alleine zur Verfügung.

Das Tourengelände von Bivio ist insbesondere für Anfänger ideal. U.a. können die Gipfel Roccabella (2731m), Piz Turba (3018m) oder Piz Scalotta (2991m) bestiegen werden.   


Informationen zu Organisation, Fahrt etc. erfolgen rechtzeitig per Email.

 

  • Voraussetzung:Sehr gutes und sicheres Ski- und Snowboardfahren, v.a. im freien Gelände. Ausdauer für 4-6 stündige Touren
  • Leistungen: Ausbildung und Führung,Unterkunft in Skihütte,komplette LVS-Ausrüstung,Ski, Stöcke, Felle sowie Schneeschuhe zum Aufstieg für Snowboarder.Splitboards auf Anfrage.  Nutzungspauschale für die Anmietung eines Kleinbusses inkl. Treibstoffkosten.
  • Weitere Kosten:  ca. 80 Euro für die Verpflegung
  • Ausrüstung: Skitourenschuhe oder Snowboardschuhe, Skitourenbekleidung. Weiteres per E-Mail.

Ski&Snowboardtourenkurs für Fortgeschrittene in Graubünden

- in Kooperation mit der Universität Konstanz -

Skitouren sind in! Dieser Kurs ist optimal für alle, die diese faszinierende und erlebnisreichen Sportart schon kennengelernt haben. Die Ausbildung umfasst Tourenplanung, die Beurteilung der der Lawinengefahr im Gelände und das Verhalten bei Unfällen. Darüber hinaus wollen längerer Skitouren machen (1200Hm) und uns auch an steilerer Abfahrten wagen. Wir werden v.a. abfahrtsorientiert unterwegs sein und uns die Hänge unabhängig von Führern und Beschreibungen suchen.

Unser Stützpunkt ist eine gut ausgestattete, urige Skihütte in 2000 Meter oberhalb von Bivio.
Die Hütte mit Selbstkochermöglichkeit steht der Gruppe während dieser Woche alleine zur Verfügung.

Das Tourengelände von Bivio ist auch für Fortgeschrittene ideal. U.a. können die Gipfel Roccabella mit seiner rassigen Nordwand (2731m), Piz Turba (3018m) oder Piz Scalotta (2991m) bestiegen werden.   

Informationen zu Organisation, Fahrt etc. erfolgen rechtzeitig per Email.

 

  • Voraussetzung: Sehr gutes und sicheres Ski- und Snowboardfahren, v.a. im freien Gelände. Ausdauer für 5-7 stündige Touren, sicheres Beherrschen von Spitzkehren
  • Leistungen: Ausbildung und Führung, Unterkunft in Skihütte, komplette LVS-Ausrüstung, Ski, Stöcke, Felle sowie Schneeschuhe zum Aufstieg für Snowboarder. Splitboards auf Anfrage. Nutzungspauschale für die Anmietung eines Kleinbusses inkl. Treibstoffkosten.
  • weitere Kosten: Verpflegung ca. 80 Euro
  • Ausrüstung: Skitourenschuhe oder Snowboardschuhe, Skitourenbekleidung. Weiteres per E-Mail.

Skitourenwochenende Riemenstalden

- in Kooperation mit der Universität Konstanz -

Anreise von Jena nach Konstanz muss mit einem privaten PKW eigenständig erfolgen . Für die Fahrten von Konstanz in die Tourengebiete wird eine Kilometerpauschale von 0,20 € erstattet

Viele Skitourenberge sind von Konstanz aus gut für Tagesausflüge erreichbar, die Liedernenhütte in der Zentralschweiz bietet sich für zwei tage an. Jeden Meter aus eigener Kraft empor zu steigen bringt eine wunderbare Ruhe nach dem Alltag der Woche und lässt uns die Abfahrt ganz anders genießen. Die ersten 600 Hm können wir eine urige Minigondel nutzen. Mittelschwere Skitouren unter Leitung erfahrener Skitourengeher sind unser Ziel. Es handelt sich nicht um einen Kurs, aber es geht auch darum, aus transparenten Entscheidungen des Skitourenführers, die Lawinensituation betreffend, Erfahrungen zu sammeln.

  • Voraussetzung:Sehr gutes und sicheres Ski- und Snowboardfahren, v.a. im freien Gelände. Ausdauer für 4-6 stündige Touren
  • Leistungen: Ausbildung und Führung, komplette LVS-Ausrüstung,Torenski & Splitboards, Stöcke,Schneeschuhe, Übernachtung, Nutzungspauschale Unibus inkl. Treibstoffkosten
  • Weitere Kosten:  Hüttenübernachtung und Essen ca. 65 CHF
  • Ausrüstung: Skitourenschuhe oder Snowboardschuhe, Skitourenbekleidung. Weiteres per E-Mail.

    


KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40135Skitourenwochenende Riemenstalden Fortgeschrittene09.02.-10.02.Annika Schoe
90/ 115/ 150 €
90 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

115 EUR
für Beschäftigte, Alumni

150 EUR
für Externe
40150Skitourenwoche Bivio Fortgeschrittene03.03.-09.03.Jörg Helfrich, Holger Ludewig
300/ 365/ 415 €
300 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

365 EUR
für Beschäftigte, Alumni

415 EUR
für Externe
40151Skitourenwoche Bivio Fortgeschrittene10.03.-16.03.Jörg Helfrich, Holger Ludewig
300/ 365/ 415 €
300 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

365 EUR
für Beschäftigte, Alumni

415 EUR
für Externe


 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40113Skitourenwochenende Riemenstalden09.02.-10.02.Annika Schoe
100/ 130/ 150 €
100 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

130 EUR
für Beschäftigte, Alumni

150 EUR
für Externe
40116Skitourenwoche Bivio Einsteiger24.02.-02.03.Jörg Helfrich, Holger Ludewig
300/ 365/ 415 €
300 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

365 EUR
für Beschäftigte, Alumni

415 EUR
für Externe
40119Skitourenwoche Bivio Einsteiger17.03.-23.03.Jörg Helfrich, Holger Ludewig
300/ 365/ 415 €
300 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

365 EUR
für Beschäftigte, Alumni

415 EUR
für Externe
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang