Desktop Winter Fitness Day

Sportprogramm

Qigong Kompaktkurs Stressreduktion (Health & Fit)
verantwortlich: Sven Jaekel

Qigong-Üben mit der Kraft und Ruhe des Wasser 

Mit Hilfe der sanften Bewegungen des Qigong unterstützen wir das Qi (die Energie) unseres Körper in seinem natürlichen Fluss. Dadurch können wir körperliche und emotionale Blockaden auflösen und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.

In unserem, wie auch im asiatischen Kulturkreis ist die Winterzeit ein besinnliche Zeit, in der man sich zurückzieht und nach innen schaut! In dieser Ruhe kann man neue Kraft schöpfen, um dann im Frühjahr gestärkt hervortreten und agieren zu können. In den verschiedenen Systemen des Qigongs ist es üblich, sich während des Übens an den Rhythmus und den Charakter der Jahreszeiten zu orientieren. Die 5 Wandlungsphasen (Wu Xing) im chinesischen Denken entsprechen unseren 4 Jahreszeiten Frühling ? Sommer ? Herbst und Winter.

An diesem Qigong-Wochenende möchten wir mit euch einige Qualitäten der Wandlungsphase Wasser (unserem Winter) entdecken.

Dazu gehören thematisch stille Übungen zur Stärkung gegen äußere und innere Stressfaktoren, die Aufrichtung und die Beweglichkeit unserer Wirbelsäule, sowie die Meridiane von Niere und Blase. Neben stillen und bewegten Qigong-Übungen wird es kleine einführende Theorie-Einheiten zur Wandlungsphase Wasser geben.

Der Kurs ist hauptsächlich für Teilnehmer*innen mit grundlegender Übe-Erfahrung gedacht, aber auch für Anfänger*innen geeignet. Auch Übende aus anderen asiatischen Übe-Systemen sind willkommen.

Programm:

Samstag Ablauf
10:00 - 13:00 Praxis
13:00 - 14:00 Mittag
14:00 - 17:00 Praxis
Sonntag  
10:00 - 14:00 Praxis

Hinweise:

Mitzubringen sind bequeme Kleidung und flache Trainingsschuhe oder dicken Socken.

Wir wünschen Dir bei diesem praxisorientierten Kurs zur Verbesserung deiner Gesundheit jetzt schon viel Spaß.

Hinweise:

Dies ist ein Health & Fit Kurs mit besonderen Qualitätskriterien:

- kostenlos dank Krankenkasse *
- Training in Kleingruppen (max. 15 TN)
- Teilnehmerunterlagen und viele Tipps für dein Training Zuhause
- ausschließlich qualifizierte Übungsleiter*innen
(Berufsgruppen mit staatlich anerkannter Ausbildung Psychologin + Entspannungstherapeutin
  Zusatzqualifikation)
- besonders hohe Qualität, dank Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention
- Wirksamkeit des Angebots durch Studien, Expertisen belegt

Alle Ersatzkassen (IKK, TK, DAK, Barmer, KKH, Techniker, Gmünder Ersatzkasse etc.) erstatten 80 - 100% der Kursgebühren.

Von Ihrem Kursleiter erhalten Sie, nach der Teilnahme, eine zertifizierte Teilnahme­bescheinigung für den Erhalt Ihres Zuschusses. Die Teilnahme­bescheinigung reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Krankenkasse zahlt den Zuschuss direkt auf Ihr Konto.

Für die AOK Plus (Thüringen) gelten Sonderregelungen. Hier erhalten Sie direkt von der Kasse einen Gutschein, den Sie beim Übungsleiter abgeben können. Dieser Gutschein übernimmt 100% der Kursgebühr! Bitte geben Sie bei der Anmeldung ihre Mitgliedschaft bei der AOK an! Der Einzug der Kursgebühr und eine aufwendige Rückerstattung wird so vermieden. 

Somit zahlen Sie als Student, Mitarbeiter oder externer Teilnehmer maximal 14? für diesen Kurs bzw. erhalten Ihn komplett kostenlos!

Weitere Informationen unter Gesundheitsangebote

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
20386Gefördert durch deine Krankenkasse!Sa
So
09:00-18:00
09:00-16:00
USZ - Saal groß (1. OG)
USZ - Saal groß (1. OG)
08.12.-09.12.Anne Delakowitz
89/ 89/ 89 €
89 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

89 EUR
für Beschäftigte, Alumni

89 EUR
für Externe
20397Gefördert durch deine Krankenkasse!Sa
So
09:00-18:00
09:00-16:00
USZ - Saal groß (1. OG)
USZ - Saal groß (1. OG)
19.01.-20.01.Anne Delakowitz
89/ 89/ 89 €
89 EUR
für Studierende; USV-Mitglieder

89 EUR
für Beschäftigte, Alumni

89 EUR
für Externe
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang