Susan_Pose

Sportprogramm

Präventionssport
verantwortlich:

Präventionssport gem. §20 SGB V sind Angebote zur Primärprävention, die den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern und insbesondere einen Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen erbringen sollen. Die Krankenkassen fördern diese präventiven Maßnahmen zur Gesunderhaltung durch die Zahlung eines Zuschusses zum Kursentgelt.

Bereits seit vielen Jahren hält der Hochschulsport ein umfangreiches Angebot solcher speziellen Präventionskurse vor. Sie sind im Kursprogramm mit dem Zusatz ?Präventionssport? gekennzeichnet.

Da die Zuschussfähigkeit und die Zuschusshöhe Krankenkassen spezifisch sind, empfehlen wir vor Kursbuchung Kontakt mit der sie betreuenden Krankenkasse aufzunehmen. Für Mitglieder der AOK besteht darüber hinaus die Pflicht, vor Kursbuchung Kontakt mit dem jeweiligen Übungsleiter aufzunehmen.

Für alle Präventionskurse des Hochschulsports gilt:

  • Kurse werden von qualifizierten Übungsleitern durchgeführt.
  • Kursdauer beträgt 10 Kurseinheiten.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.
  • Grundvoraussetzung für Zuschussfähigkeit ist eine Mindestteilnahme an 80% der Kurseinheiten.

Der Hochschulsport kooperiert im Präventionssport mit zwei Anbietern, die die Kurse eigenverantwortlich durchführen. Dies sind der Universitätssportverein Jena (USV) und die Health & Fitness Academy (HFA).

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu den aktuell angebotenen Kursen. Bei Klick auf die Kursbezeichnung erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Kursinhalten.

 

Angebote des Universitätssportvereins Jena:

 

Rücken - Präventionskurs - Rückenschule

 

Angebote der Health & Fitness Academy:

Pilates I ? Präventionskurs

Rücken - Präventionskurs - Spezielles Rückentraining

 

_____________________________________________________________________________________

Pilates I ? Präventionskurs                      

Pilates als präventives Kurskonzept hilft beim Aufbau eines starken Körperkerns (Rumpfmuskulatur). Basierend auf bewusster Atmung werden die Übungen präzise und konzentriert ausgeführt - es ist damit ein ideales Training für Körper und Geist.

Durch den starken Fokus auf die Körpermitte ist es eine perfekte Trainingsmethode, den Körper in ausgewogener Weise zu formen und sowohl die Haltung als auch die Körperwahrnehmung zu verbessern. Kraft, Beweglichkeit und Aufrichtung stehen im Mittelpunkt dieses Ganzkörpertrainings. 

Sie erhalten kursbegleitend einen Übungskatalog sowie ein Trainingsprogramm für zuhause.

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist für absolute Einsteiger ohne Pilates Vorerfahrung geeignet.

 

Pilates II ? Präventionskurs

Pilates als präventives Kurskonzept hilft beim Aufbau eines starken Körperkerns (Rumpfmuskulatur/ Taille) sowie bei der Verbesserung Ihrer Wahrnehmung. In diesem Kurs werden Ihnen aufbauende Übungen vermittelt, welche die individuelle Steigerung Ihres Trainingszustandes ermöglichen.

Diese Übungserweiterungen sind Grundlage für ein dauerhaftes Anwenden des Pilates- Bewegungskonzeptes und bieten Ihnen Perspektiven für die kommenden Jahre.

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist für Personen mit etwas Pilates-Vorerfahrung geeignet.

Wir wünschen Ihnen bei diesem Gesundheitskurs jetzt schon viel Spaß!

Ihr Team der Health & Fitness Academy

Offizielles Ausbildungsinstitut für zertifizierte Pilates Trainer

Partner des USV Jena e.V.

_________________________________________________________________________________________________

Präventionkurs Rücken Rückenschule/Rückentraining

Sie wollen nicht nur Ihren Rücken trainieren, sondern auch wissen, warum es wirkt, wie Sie es richtig machen und wie Sie Rückenschmerzen vorbeugen?
Die Rückenschule bietet Ihnen ein erlebnisorientiertes Rückentraining in der Gruppe in Kombination mit der Vermittlung von Wissen, Wahrnehmungsübungen sowie alltagsorientierte Tipps für Ihre Rückengesundheit. Auf folgende Inhalte können Sie sich freuen:


- Wahrnehmungsschulung zur Stärkung Ihres Körpergefühls
- vielseitiges und erlebnisorientiertes Rückentraining in der Gruppe
- Sport- und Bewegungsberatung
- Vermittlung von Wissen über anatomische Strukturen und die Entstehung von Rückenschmerzen
- Tipps für Ihren Alltag zur Vorbeugung von Rückenschmerzen Darüber hinaus erhalten Sie gruppenspezifische Teilnehmerunterlagen mit Ihren eigenen Lieblingsübungen.

Der Kurs umfasst 10 Einheiten. Das Kursentgelt beträgt 89 ?.

Die Krankenkassen übernehmen hierbei einen Zuschuss von bis zu 100%. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse. Mitglieder der AOK müssen in jedem Fall vor Anmeldung Kontakt mit Ihrer Krankenkasse aufnehmen.
 

Der Kurs wird von einem speziell lizenzierten Sportwissenschaftler durchgeführt!!!

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang