Trainer gesucht!

Sportprogramm

Trainer gesucht!
Foto: FSU Jena
Fortbildung "Mehrsprachigkeit im Sport"
verantwortlich: Dr. Andrea Altmann

Merhaba, Bonjour, Hei!

Sprache bestimmt unser Leben und vielfältige Sprachkenntnisse prägen heute schon den Sport- und Vereinsalltag. Wie aber stellen wir die Kommunikation mit Menschen, die gerade Deutsch lernen, sicher? Wie gehen wir damit um, wenn Sprachbarrieren die Teilnahme und/oder Teilhabe verhindern? Wie können wir die Sprachen unserer Mitglieder/Teilnehmer*innen wertschätzen und ins Training einbeziehen?


Im Workshop lernt ihr dazu drei Methoden kennen:
? Sprachanimation: Wie beziehe ich die Sprachen der Mitglieder/Teilnehmer*innen ein?
? Einfache Sprache: Wie kann ich die Kommunikation mit den Mitglieder/Teilnehmer*innen erleichtern?
? Selbstcheck: Wie sprachsensibel ist unsere Organisation?


In interaktiven Übungen wendet ihr die Methoden gleich auf euer Training bzw. eure Tätigkeit im USV Jena e.V./Hochschulsport an.


Die Fortbildung wird von der Fachstelle Interkulturelle Öffnung in Jena geleitet; Website: www.fs-ikoe.de und ist für Übungsleitende/Teilnehmende des Hochschulsports sowie Mitglieder des USV Jena kostenfrei.

 

Bei Fragen zu den Inhalten steht euch Tina Czada von der Fachstelle zur Verfügung: TCzada@awo-jena-weimar.de


Ansprechpartnerin im Verein/Hochschulsport: Andrea Altmann ; andrea.altmann@usvjena.de

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
60002Sa09:30-13:00Bootshaus, Oberaue30.03.Tina Czadaentgeltfreiabgelaufen
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang